Stand 17.12.18

Herren I (3/1) 

Monkeys 74
Dragons 44

U18 (1/2)

TKH 3 73
Dragons 26

Herren II (3/5)

Dragons 66
Bergkrug 54

U16 (1/2)

Dragons 34
CVJM 2 54

Herren III (2/5)

Dragons 35
Mühlenberg 85

U14 (5/1)

Dragons 82
TKH 2 34


Heimspieltag 02.12.2018: 3 Krimis, Double Overtime und 2 Siege für die Dragons!!

AKT I

Am 02.12.2018 haben manche Dragons-Fans und Spieler ihre Stimmbänder überbelastet. Und zwar zurecht!

Angefangen hat es mit einem wichtigem Spiel der kleinen Drachen (U14) im Kampf um die oberen Tabellenplätze gegen Bothfeld 2. Obwohl die Dragons dauernd vorne lagen, war es immer spannend und wurde im letzten Viertel richtig knapp. In den letzten Sekunden kamen die Gegner sogar bis auf einen Punkt dran. Die Dragons verteidigten den minimalen Vorsprung bis zur Sirene(Endstand 67:66) und festigen damit den zweiten Tabellenplatz direkt vor Bothfeld 2. Die Jagt auf den 1.Platz geht weiter!

 

AKT II

Im zweiten Spiel empfing die Herren II CVJM 3 in der Heimhalle. Es war von Anfang an ein körperbetontes Spiel auf beiden Seiten. Die Dragons haben sich in der Offense schwer getan, konnten aber mit einer starken Defense auf Schlagdistanz bleiben. Mit einem guten Run, kamen die Gastgeber im zweiten viertel bis auf 3 Punkte heran. In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel ausgeglichen mit vielen Fouls auf beiden Seiten. Der allein pfeifende Schiedsrichter hatte alle Hände voll zu tun. Nach der regulären Spielzeit stand es 46:46, OVERTIME! Ein zäher Schlagabtausch. Einer der führenden Spieler auf der Seite der CVJM musste runter vom Platz mit 5 Fouls. Trotz des Dämpfers waren die Gäste wenige Sekunden vor Schluss 3 Punkte vorne. Doch die Dragons weigerten sich aufzugeben. Einer der erfahrensten Spieler (D. Dan) erzwingt mit einem Dreier die DOUBLE-OVERTIME! Nun setzte CVJM auf ihre Center und zwar erfolgreich. Am Ende nach einem großem Kampf, viel Einsatz und Wille mussten sich die Dragons doch geschlagen geben. Eine starke Partie!

 

AKT III

Jetzt fehlten manchen schon die Stimmen, wie dem Coach der Herren II, der jetzt selbst gegen einen Aufstiegskandidaten Nienburg bei der Herren I spielen musste. Für beide Teams war ein Sieg seit der jungsten Niederlagen gegen die ungeschlagenen Springer, sehr wichtig, um an der Spitze dran zu bleiben.  Die Nienburger als Angstgegner seit Jahren bekannt, Gesamtbilanz über 3 Jahre 1 Sieg zu 5 Niederlagen. Die Dragons waren gewarnt und mit der harten Spielweise des Gegners vertaut. Dementsprechend spielten die Gastgeber von Anfang an mit hoher Energie. Doch den besseren Start erwischten die Gäste, gut von außen und gut unterm Korb agierend hielten sie einige Minuten die Dragons bei Null Punkten. Zum Ende des ersten Viertels stand es 14:22 für Nienburg. Viel Körpereinsatz und Wille war auch in diesem Spiel auf beiden Seiten zu sehen. Mehrmals gab es Diskussionen zwischen den Spielern und mit dem immer noch alleine pfeifendem Schiedsrichter. Doch er hatte es unter Kontrolle! Die Gäste konnten sich zwischenzeitlich mit einem zweistelligem Vorsprung absetzen. Doch die Dragons kamen mit einem starken Run zurück. Das Spiel dürfte bei jedem an den Kräften gezerrt haben, doch niemand wollte aufgeben und kämpfte bis zum Schluss. Es war ein spannender Schlagabtausch im besten sportlichem Sinne. Doch die Schlussphase hat es richtig in sich. Zwei Minuten vor Schluss lagen die Gäste 8 Punkte vor und schienen beinahe sicher siegreich. Doch der Glaube an den Sieg bei den Dragons war noch nicht verflogen. Mit 3 Dreiern konnten die Dragons in kürzester Zeit alles wieder offen machen. Ein weiterer Korbleger brachte die Heimherren in der letzten Minute mit zwei Punkten in den Vorsprung. Die Nienburger gaben  nicht auf und erzwingten zwei Freiwürfe. Die Spannung lag in der Luft. Erster geht daneben, ... der zweite musste daneben, ... Durchatmen ... Wurf ... Rebound Dragons!!! Nienburger foulen und schicken einen Dragon an die Freiwurflinie. Einer drin! Einer daneben! Ein Ausgleich ist noch möglich, schneller Angriff der Gäste, Platz zum Schießen hinter der Dreier-Linie. Luft anhalten! Der Ball geht an den Ring und landet bei den Dragons, keine Zeit mehr zum Foulen. Es ist vorbei! Sieg für die Drachen. Endstand 67:64!

In der Crunchtime behielten die Dragons die Nerven und glaubten an ihr Können, vor Allem aber kämpften bis zum Schluss!!! Das Rückspiel wird mit Spannung erwartet...


 

Dragons beim Showtraining

mit Globetrotters

Nach der Teilnahme bei der Globetrotters-Show 2018 in der TUI-Arena, dürfen die Nachwuchsspieler der Dragons erneut mit den Globetrotters spielen, diesmal im Showtraining für 2019!




 

Beachtet die geänderten Trainingszeiten ab Oktober (15.10.2018)

 


Der neue Spielplan ist online!

(Ihr findet ihn nun unter "Spielplan")


 

!!!Die Saisonvorbereitung fängt an!!! 

 

für alle Teams ab 13.08.2018

 

Beachtet die Trainingszeiten


U14 holt den ersten Tabellenplatz

Vergangenes Wochenende (22.4.) übernehmen die U14 Dragons im direkten Duell gegen TKH die Tabellenführung und sichern am 28.4. mit einer überzeugenden Leistung die Meisterschaft. Glückwunsch!!! 


Saisonfinale

Die Basketball-Saison 2017/18 neigt sich dem Ende zu. Die letzten Spieltage brachten den Dragons Höhen und Tiefen, mit Niederlagen und Siegen.

Während die Saison für die U18 bereits zu Ende ist, spielen U14 und U16 um den ersten und um zweiten Tabellenplatz im letzten Saisonspiel.

Die U16 trifft sogar im Heimspiel auf den direkten Konkurrenten, Bothfeld. Spannung ist garantiert!

Herren 2 belegt den sechsten Tabellenplatz und strebt nach einer positiven Bilanz im letzten Spiel gegen Eicklingen. 

Das spannende Rennen der 1. Herren um den Aufstieg ist nun leider vorbei. Luthe (Tabellenerster) gewann am vergangenen Wochenende das vorletzte Spiel, sicherte somit den ersten Platz und auch den Aufstieg. Die Dragons haben, unter anderem, durch einen Strafpunkt rechnerisch keine Chance mehr im letzten Spiel an Luthe vorbeizuziehen. Aber so wie es das Schicksal möchte, geht es im letzten Spiel gegen niemand Geringeren als Luthe. Es wäre ein echter Showdown geworden, wäre da nicht der Strafpunkt. Doch die Dragons sind heiß auf das Spiel. Es geht nicht nur um den zweiten Platz, sondern auch darum Luthe zum zweiten Mal in der Saison zu schlagen und somit sportlich die Frage zu beantworten:

                               WER IST DAS BESTE TEAM DER LIGA? 

24.04.2018


HB Dragons dabei bei den Harlem Globetrotters in der Swiss Life Hall

Die Harlem Globetrotters treten in Hannover auf. Und die Dragons sind mittendrin dabei. Bevor die Ballkünstler am 20. April um 19Uhr in der Swiss Life Hall mit ihrer Show das Publikum begeistern, dürfen die U16 und die U18 der HB Dragons ebenso vor dem Publikum in einem Showspiel gegeneinander ihr Können unter Beweis stellen und den Verein auf der großen Bühne vertreten.  Anschließend dürfen unsere Spieler die Show anschauen. Es wird sicherlich eine tolle Show und eine einzigartige Möglichkeit für den Verein auf sich aufmerksam zu machen. Die Dragons freuen sich!  

14.04.2018



Die Hallenzeiten ab dem 01.04 sind online


 

Zuletzt überzeugten die beiden Herrenmannschaften mit zwei Siegen am 11. Februar im Doppelheimspieltag.

Ricky verzauberte unter anderem die Fans mit seinen Dribbelkünsten (rechts im Bild). Hier die Highlights!

Die Jugendmannschaften mussten leider in den letzten Spielen Niederlagen hinnehmen.

16.02.2018